Das Ensemble des Kabarett SanftWut

Herzlich willkommen im Blog
des Kabarett-Ensembles Sanftwut

/ 01. Apr 2016

News Und ewig bockt das Weib - jetzt noch bockiger

Kein Aprilscherz: Ein Pärchen feierte heute bei Sanftwut Hochzeit

Die Stimmung heute Abend bei “Ewig bockt das Weib” war sehr ausgelassen. Es waren eine Menge Touristen unter den Gästen und wie wir nach der Veranstaltung erfuhren, ein Hochzeitspärchen. Sie haben es uns leider erst nach der Veranstaltung verraten. Sonst hätten wir das mit ins Programm eingebaut. Aber wir fanden es total klasse, dass man einen solchen Tag bei uns begeht. Na ja, sagen wir mal so. Man kann  eine Menge Humor bei uns tanken und der kann ja für ein langes, gemeinsames und glückliches Leben nicht schaden.

Also, Glückwunsch an das Hochzeitspaar Katja und Carsten, die so bescheiden unter all den Gästen saßen. Wir wünschen euch von Herzen Glück. Und wenn ihr mal Stress habt, schaut bei uns vorbei. Wir muntern euch wieder auf.

Schade, ich habe vergessen, mir von euch ein Foto geben zu lassen.

Liebe Grüße für euch von Uta-Moni, Manni und allen anderen Sanftwütigen

Post to Twitter

Keine Kommentare / Kommentar schreiben

/ 19. Okt 2015

News Und ewig bockt das Weib - jetzt noch bockiger

Gewonnen! Moni und Manni bringen einen Barhocker von den 14. Oelsnitzer KabareTTTagen mit

Viele Menschen lassen ja in Hotels, Gaststätten oder anderen Etablissements eine Menge mitgehen. Die offizielle Liste solcher begehrter Objekte wie Handtücher, Bademäntel oder Kopfkissen ist lang. Wir, Moni (also ich) und Manni (Thomas) haben einen Barhocker von unserem Gastspiel in Oelsnitz/Erzgebirge mitgenommen. Also, der wurde uns quasi verliehen. Und man kann auf dem Hocker nicht wirklich sitzen. Denn er ist nur zehn Zentimeter groß. Stellt euch mal vor, man hätte diesen Preis in Originalgröße! Den könnte man doch nie in die Vitrine stellen.

Also, wir haben diesen Preis am Samstag gewonnen. Zu den 14. Oelsnitzer KabareTTTagen.

Wie auf dem “Gewinner-Thron” – wir freuen uns über diesen tollen Kabarettpreis! – Foto: Waltraud Grubitzsch

Fast hätte es nicht geklappt, denn als wir los fuhren, wollte ich uns erst nach Oelsnitz im Vogtland schicken. Das wäre dann unser Preis gewesen! :-( Ein Glück, das Navi fand nicht die angegebene Straße und so brachte uns die Technik auf den richtigen Weg. Ins Erzgebirge. :-)

Solche Kunstwettbewerbe machen Spaß, weil man Leute aus der Szene trifft, sich mit ihnen messen und ganz viel über Gott und die Welt plaudern kann. Für uns war es eben besonders schön, weil wir die Gewinner des Barhockers waren. Aber Gewinner waren wir am Ende alle, weil es einfach angenehm war, mal über den eigenen Tellerrand zu schauen. Geht ja normalerweise mit einem richtigen Barhocker sowieso gut, weil man einfach ein bisschen erhöht sitzt.

Also, uns hat es bei den Oelsnitzer KabareTTTagen gut gefallen und so bedanken wir uns bei der Oelsnitzer Wohnungsbaugesellschaft, die ein liebevoller und aufmerksamer Veranstalter war. Und natürlich bei dem aufgeweckten fröhlichen Publikum.

Ein dickes Dankeschön geht an unseren Tourneetechniker Udo, der ebenfalls einen Barhocker bekam. Prima Haltung vom Gastgeber, dass man bei so einer Preisverleihung auch an die Technik denkt.

Liebe Grüße von eurer Uta-Moni

PS: Eigentlich wollten wir ein Selfie von Moni und Manni mit erzgebirgischem Hintergrund machen und in den Blog stellen. Haben wir bei der Aufregung vergessen. :-(

Post to Twitter

Keine Kommentare / Kommentar schreiben

/ 21. Feb 2015

Und ewig bockt das Weib - jetzt noch bockiger

Frühling!

Wir wünschen all unseren Fans ein wunderschönes Wochenende. Draußen ist Frühling. Macht es euch hübsch oder kommt 20.30 Uhr zu “Ewig bockt das Weib”. Da gibt es noch ein paar Restkarten. Liebe Grüße von Uta-Moni und allen anderen Sanftwütigen :-) :-) :-)

Post to Twitter